Steyl Online - Book of Intentions

You can enter your prayer intentions here online. We Divine Word Missionaries in St. Michael’s, Steyl, will bring them into our community prayers.

As a visitor to our Online-Chapel you can also pray with other people: Just take the intentions which you can read in the Book of Intentions into your own personal prayer. In this way you help to build a praying community which together brings our joys and needs and those of the whole world to God.

“If two of you on earth agree to ask anything at all, it will be granted to you by my Father in heaven. For where two or three meet in my name, I am there among them.” (Matthew 18,19-20)

Let us not forget: When we ask God for something for ourselves or for others, then we can sincerely pray the petition in the Our Father “Your will be done,” confident that God knows what is best for us in the truest sense.

Write your prayer intentions


Add an intention

Your Name


Your Intention


I agree with the storage of my data and am informed that these will be published.

Overview

Here you find an overview of recent prayer intentions:
angela - 2020-04-02 11:45:08
veel steun voor de familie Goosen na het overlijden van Binie.
Eduard - 2020-04-02 11:27:53
Lerne zu warten

Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.

Jesaja 40,31 (EU)

Guten Morgen!

„Woher weiß ich, ob Gott zu mir gesprochen hat oder ob ich mir das nur einbilde?“ Ich glaube, die Antwort darauf lautet, dass wir lernen müssen zu warten. Bei großen Entscheidungen haben wir oft das Gefühl, schnell handeln zu müssen. Wir müssen etwas tun, und zwar jetzt gleich! Aber die Weisheit Gottes gebietet uns zu warten, bis wir klar erkennen, was wir tun sollen und wann.

Wir sollten die Fähigkeit entwickeln, einen Schritt zurückzugehen und die Situation mit Gottes Augen zu betrachten. Nur dann können wir unsere Entscheidungen so treffen, wie er es von uns möchte. Die Kraft liegt im Warten. Wenn du auf den Herrn wartest, wirst du innerlich spüren, was Gott wirklich von dir will.

Solltest du vor einer schwierigen Entscheidung stehen, ist es klug zu warten, bis du eine klare Antwort hast, anstatt Schritte zu gehen, die du später bereust. Du fühlst dich dabei vielleicht unwohl und würdest gerne schneller handeln. Aber lass nicht zu, dass diese Eile Vorrang hat vor Gottes Weisheit und Erkenntnis.

Gebet: Herr, ich will nicht im Eifer des Gefechts eine Entscheidung treffen, die ich später bereue. Erinnere mich jeden Tag daran, zu warten und auf dich zu hören. Das ist vielleicht nicht einfach, aber deine Weisheit und Erkenntnis sind es wert. Amen
mir - 2020-04-02 06:21:32
Guter Gott bitte schenke uns am heutigen Donnerstag Gesundheit und Frieden. Bitte behüte meine Lieben und lasse uns gesund bleiben. Ich bitte um ein harmonischen Tag mit Liebe, Freude, Verständnis und Harmonie, vor allem mit Schmerzfreiheit und Gesundheit. Bitte, hilf dem P., das er wieder auf die Beine kommt. Bitte!
D - 2020-04-01 20:04:20
Lieber Gott, heute Abend geht es meiner Mutter ein klein wenig besser- ich danke dir so sehr dafür - auch ich kann dann aufatmen! Bitte lass die Besserung doch anhalten! Hilf, dass ihr morgen die Behandlungen gut tun und dass sie alles bewältigen kann! Ach bitte hilf du meiner Mutter doch weiter! Und schütze sie ganz besonders vor dem Corona Virus und uns auch, damit wir sie nicht anstecken! danke! danke! IN Jesu Namen! Amen
Eduard - 2020-04-01 11:54:07
Das ist kein Aprilscherz! Richtig mit Gefühlen umgehen

Der Herr, dein starker Gott, der Retter, ist bei dir. Begeistert freut er sich an dir. Vor Liebe ist er sprachlos ergriffen und jauchzt doch mit lauten Jubelrufen über dich.

Zefanja 3,17 (NLB)
Guten Tag!
Gefühle gehören zum Leben. Solange wir auf dieser Erde sind, werden wir alle möglichen Gefühle und emotionalen Reaktionen haben. Wir dürfen weder ihre Existenz leugnen noch uns deshalb schuldig fühlen. Allerdings müssen wir lernen, mit diesen Gefühlen umzugehen. Das ist einfacher, wenn wir wissen, dass wir ihnen nicht vertrauen können. Ja, sie können sogar unsere größten Feinde sein. Der Teufel setzt unsere Gefühle gegen uns ein, damit wir nicht in der Kraft des Heiligen Geistes leben.

Es ist wichtig zu wissen, dass unser Gott mächtig ist und seine Kraft in uns wohnt. Aus dem Grund können wir unsere Gefühle im Griff haben und uns von seinem unveränderlichen Wort und seinem Geist leiten lassen – statt von schwankenden Gefühlen.

Als Christen werden wir nicht automatisch geistlich stabil und emotional reif. Wir müssen es von ganzem Herzen wollen und es entschlossen anstreben. Wenn dir emotionale Stabilität wirklich wichtig ist, wird Gott dir dabei helfen, mit deinen Gefühlen richtig umzugehen. Jage dieser Stabilität nach. Dann wirst du ein Leben führen, das gelingt und von Freude erfüllt ist.

Gebet: Gott, ich will emotional stabil werden. Ich möchte mich nicht mehr von meinen Gefühlen kontrollieren lassen, sondern lernen, richtig mit ihnen umzugehen. Danke, dass du in mir lebst und mir mit deiner großen Kraft dabei hilfst. Amen ☀️igen Tag 🙋‍♂️
P a - 2020-04-01 07:09:16
Lieber Gott denke an uns Danke und amen
A.N. - 2020-04-01 06:11:06
Bitte beschütze L....
mir - 2020-04-01 06:03:33
Guter Gott bitte schenke uns am heutigen Mittwoch Gesundheit und Frieden. Bitte behüte meine Lieben und lasse uns gesund bleiben. Ich bitte um ein harmonischen Tag mit Liebe, Freude, Verständnis und Harmonie, vor allem mit Schmerzfreiheit und Gesundheit. Bitte, hilf dem P., das er wieder auf die Beine kommt. Bitte!
Sabine - 2020-03-31 13:22:43
Lieber Gott, steh meinem ungeborenen Enkelkind in dieser schweren Zeit bei und halte schützend deine Hand über sie. Ich bin manchmal nicht die Gläubigste, aber in diesen Zeiten vertraue ich auf dich. Ich hoffe du kannst mir vergeben. AMEN
Eduard - 2020-03-31 12:18:55
Wir bekommen, was wir nicht verdient haben

Herr, du wirst mir auch in Zukunft dein Erbarmen nicht versagen, deine Liebe und Treue werden mich stets bewahren.

Psalm 40,12 (GNB)

Guten Tag!

Viele Menschen lassen sich nur von Gott helfen, wenn sie der Meinung sind, es verdient zu haben. Jahrelang ging auch ich davon aus, dass ich Gottes Hilfe nur dann in Anspruch nehmen konnte, wenn ich ausreichend gute Werke getan hatte.

Aber diese Denkweise führt nicht zu einer dankbaren Haltung. Wenn wir meinen, wir hätten verdient, was wir bekommen, ist es ja kein Geschenk mehr. Es ist vielmehr eine Belohnung oder eine „Entschädigung für geleistete Dienste“. Das ist der Unterschied zwischen Gnade und Werken: zu bekommen, was man nicht verdient hat oder zu bekommen, was man verdient hat.

Öffne dein Herz und lass Gottes Gnade in dein Leben, um dir im Alltag zu helfen. Solltest du frustriert sein, kommt das vielleicht daher, dass du aus eigener Kraft heraus lebst. Finde zu Gottes Gnade zurück und erlaube Gott, durch dich zu wirken. Lerne es zuzulassen, wenn er dir einen Gefallen tut. Versuche nicht länger, dir Gottes Hilfe zu verdienen, sondern erlaube ihm, in allem für dich zu sorgen.

Gebet: Herr, ich erkenne wie dumm es ist, deine Hilfe nur anzunehmen, wenn ich denke, dass ich sie verdient habe. Ich gebe meine eigenen Anstrengungen auf und empfange deine Gnade. Danke, dass du mir in jeder Lage hilfst, auch wenn ich es nicht verdient habe. Amen

Page
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10