Steyl Online - Book of Intentions

You can enter your prayer intentions here online. We Divine Word Missionaries in St. Michael’s, Steyl, will bring them into our community prayers.

As a visitor to our Online-Chapel you can also pray with other people: Just take the intentions which you can read in the Book of Intentions into your own personal prayer. In this way you help to build a praying community which together brings our joys and needs and those of the whole world to God.

“If two of you on earth agree to ask anything at all, it will be granted to you by my Father in heaven. For where two or three meet in my name, I am there among them.” (Matthew 18,19-20)

Let us not forget: When we ask God for something for ourselves or for others, then we can sincerely pray the petition in the Our Father “Your will be done,” confident that God knows what is best for us in the truest sense.

Write your prayer intentions


Add an intention

Your Name


Your Intention


I agree with the storage of my data and am informed that these will be published.

Overview

Here you find an overview of recent prayer intentions:
Anke - 2020-09-13 20:40:09
Lieber Gott, ich habe im letzten Jahr harte Prüfungen und Lebensaufgaben erteilt bekommen, die ich meistern sollte und musste. Ich habe es verstanden. Es ist mir vieles klar geworden.
Heute freue ich mich über jede Kleinigkeit, bin dankbar und weiß es zu schätzen.
Ich hoffe das die Zeit alle Wunden heilt.
Ich wünsche mir so sehr das ich wieder glücklich bin. Manchmal kann ich einfach nicht mehr und wünsche mir eine Schulter zum anlehnen.
Dank deiner Hilfe habe ich meine feste Arbeitsstelle und kann nach den Stillstand des Corona Virus seit geraumer Zeit wieder arbeiten. Helfe mir bitte das keine Kurzarbeit an gemeldet wird , ich muss und möchte gerne meine vollen Stunden arbeiten.
Ich gebe jeden Tag mein bestes, ich weiß das ich gut in meinen Job bin. Das bekomme ich von Kollegen, Kunden und Geschäftsführer anderer Firmen immer wieder bestätigt.
Heile mich bitte von diesen Ohrtumor, das mein Ohr aufgeht und das Ohrenrauschen aufhört das ich gesund werde. Ich weiß das ich es durch deine Hilfe schaffe. Das alles gut wird.
Gebe mir bitte die Kraft und das Glück was ich in den nächsten Tagen und Wochen dringend brauche.
Ich sage danke von ganzen Herzen das du immer für mich da bist.
D - 2020-09-13 11:11:42
Lieber Gott, ich bin gesundheitlich nur noch ein Wrack- ach bitte hilf du mir! Amen
Jürgen - 2020-09-13 11:05:14
Bitte gib uns Kraft, um Birgit auf dem schweren weg zu begleiten, in der Hoffnung das der weg noch weiter geht.
Eduard - 2020-09-13 08:46:56
Nicht aus der Bahn werfen lassen

Ich setze nicht die Waffen dieser Welt ein, sondern die Waffen Gottes. Sie sind mächtig genug, jede Festung zu zerstören, jedes menschliche Gedankengebäude niederzureißen, einfach alles zu vernichten, was sich stolz gegen Gott und seine Wahrheit erhebt. Alles menschliche Denken nehmen wir gefangen und unterstellen es Christus, weil wir ihm gehorchen wollen.

2. Korinther 10,4-5 (HFA)

Guten Morgen!

Wenn wir anfangen, unsere Gedanken zu erneuern, werden uns sicherlich immer mal wieder Fehler unterlaufen. Das ist auch nicht schlimm. Gott weiß, dass wir nicht vollkommen sind. Er ist immer da, um uns wieder aufzuhelfen und auf die richtige Spur zu setzen.

Leider weiß auch der Teufel, dass wir nicht vollkommen sind. Und er gibt sich alle Mühe, uns auf Schritt und Tritt daran zu erinnern. Es kann sein, dass wir Gott dienen, alles gut läuft und wir Glaubensschritte wagen. Plötzlich kommt jedoch völlig grundlos ein Tag oder sogar eine Woche, wo unsere Gedanken angegriffen werden. Der Teufel erzählt uns dann, dass wir Versager sind, dass wir nicht gut genug sind, dass Gott uns nicht liebt ... und so weiter.

Zum Glück sagt uns Gottes Wort, was wir in solch einer Situation tun sollen. In 2. Korinther 10,5 werden wir aufgefordert, alles menschliche Denken gefangen zu nehmen und Christus zu unterstellen. Wenn der Teufel also versucht dich anzulügen, schlag die Bibel auf und such nach der Wahrheit Gottes, die seine Lüge widerlegt. Kommen dir Zweifel, dann sei nicht entmutigt, sondern richte deine Gedanken an Gottes Wort aus. Das funktioniert immer!

Gebet: Gott, ich werde nicht zulassen, dass die Lügen und Zweifel des Teufels mich aus der Bahn werfen. Stattdessen glaube ich, was dein Wort sagt und werde diese Gedanken gefangen nehmen! Amen
P a - 2020-09-13 08:33:36
Lieber Gott bitte schenke uns Ruhe amen
cheng and mari - 2020-09-13 08:07:44
dear st.arnold we thank you for another day of life each day..we always surrender all our prayer intentions and needs especially our financial status..we always pray for the whole world to heal from the pandemic..keep us safe too..and through the intercession of mama mary,st.joseph,st.padre pio,st.anthony,st.barachiel,Mahal na Nazareno and all the angels and saints,sacred heart of Jesus..pray for us..amen.
xxx - 2020-09-13 07:59:25
Bitte segne Eduard, dessen gute und inspirierende Worte mich so oft - wie auch heute - in genau dem richtigen Moment erreichen - gib ihm den Mut und die Kraft, weiterhin so unendlich hilfreiche und unterstützende hoffnungsvolle Worte zu finden. Behüte und beschütze ihn auf seinem Weg. Danke und Amen!
mir - 2020-09-13 06:02:25
Guter Gott bitte schenke uns am heutigen Sonntag Gesundheit, Gelassenheit und Frieden. Bitte behüte uns, lasse uns gesund bleiben und schenke uns einen gesegneten erfolgreichen, schönen Tag. Bitte sei bei uns und hilf uns bei der Lösung unser Probleme.Danke für deine Fürsorge, mit der Du unser Leben begleitet hast.
maria - 2020-09-12 19:34:36
Jesus schütze mich und meine Familie mit Deinem kostbaren Blut, besonders meinen Sohn und Gatten.
Auch bitte ich für meinen Chef und unsere Pfarre, seine Geschwister und für mich als Angestellte um eine gute einvernehmliche Lösung für alle.
Auch für meine Mutter um Heilung von Ihrer Gürtelrose.
Danke für alles Mitbeten.
Eduard - 2020-09-12 11:11:59
Das Gefängnis zum Einsturz bringen

Es war gegen Mitternacht, als Paulus und Silas beteten und Gott mit Lobliedern priesen. Die anderen Gefangenen hörten zu. Plötzlich bebte die Erde so heftig, dass selbst die Grundmauern des Gefängnisses erschüttert wurden. Gleichzeitig sprangen alle Türen auf und von allen Gefangenen fielen die Ketten ab.

Apostelgeschichte 16,25-26 (NeÜ)

Guten Morgen!

Manchmal stecken wir in einer so schlimmen Situation, dass wir uns nicht vorstellen können, wie wir das auch nur eine Minute länger aushalten sollen. Aber wir müssen Gott mit schlichtem Glauben vertrauen und auf sein Eingreifen warten. Und dann handelt Gott ganz plötzlich, wie wir es uns nie erträumt hätten!

Paulus und Silas verstanden etwas vom Warten und machten das sehr gut. In Apostelgeschichte 16 wird erzählt, wie sie von der Menge angegriffen, geschlagen und ins Gefängnis geworfen wurden. In Vers 24 heißt es, dass der Gefängniswärter sie ins innerste Gefängnis (das Verlies) sperrte und ihre Füße noch in den Stock schloss. Paulus und Silas schien das nicht zu kümmern – sie entschieden sich, ein paar Lieder zu singen und Gott anzubeten. Sie warteten auf Gottes Eingreifen.

Plötzlich schickte Gott ein Erdbeben, durch das die Gefängnistüren aus den Angeln gerissen wurden und ihre Fesseln abfielen. Er befreite sie! Wenn Menschen mitten in den schlimmsten Situationen geduldig und vertrauensvoll auf Gottes Eingreifen warten, bricht er plötzlich in ihr Leben hinein. Gib also nicht auf! Hör nicht auf zu glauben! Bleib voller Hoffnung und Erwartung. Gottes Kraft kennt keine Grenzen und er wird auch in dein Leben eingreifen.

Gebet: Gott, ganz gleich wie schlimm die Lage ist, ich will dich in meinem Gefängnis preisen. Ich weiß, dass du dich für mich einsetzen und mich „plötzlich“ daraus befreien wirst, wenn der richtige Moment gekommen ist. Amen

Page
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10